Rundbrief Rundbrief Nr. 30 Juli 2015

Liebe Leserin,
lieber Leser,
im Bundestag liegen ereignisreiche Wochen zurück – mit den Debatten zu TTIP und CETA, der NSA-Spionage-Affäre und natürlich zu Griechenland. Wir wissen, dass die griechische Regierung mehrere Vorschläge zur Besteuerung der Reichen und großen Unternehmen gemacht hat, die allesamt von den Institutionen abgelehnt wurden. Die einseitige mediale Berichterstattung geht oft an der Wahrheit komplett vorbei. Unsere Fraktion wird so gut sie kann aktuell informieren.

Mit dem G7-Gipfel in Elmau und den Protesten sowie mit den Streiks von Bahn, Post und den ErzieherInnen war auch außerparlamentarisch einiges los.

Weitere Themen dieser Ausgabe sind das Streikrecht und Einheitsgewerkschaft, Industrie 4.0, die Erbschaftssteuer-Reform sowie Leiharbeit und Werkverträge. Dazu gibt es wieder Infos aus meinem Wahlkreis und zur traditionellen Sommertour der bayrischen Abgeordneten der Linken.

Einen erholsamen Sommer wünscht,
Euer Klaus Ernst

Rundbrief Nr30 

 

Inhalt:

  • Schwerpunkt: Ein Betrieb – ein Tarifvertrag
  • Arbeit: Industrie 4.0
  • Steuern: Erbschaftssteuer zementiert Spaltung
  • Kurzmeldungen: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
  • Bayern: G193 statt G7
  • Vor Ort: Sommertour der Bundestagsabgeordneten
  • Aus fürs AKW Grafenrheinfeld
  • Protest gegen den Coburger Convent
  • Termine, Presse, Reden, Parlamentarisches

Download IconDownload des Rundbriefes Juli 2015

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+