Linke zur Lufthansa-Rettung: “Ein schlechter Deal bleibt es trotzdem”

Am Donnerstag, den 25.05.2020, stimmte die Aktionärsversammlung dem Rettungspaket der Bundesregierung für die Lufthansa zu. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland griff in einem Artikel meine Haltung zum dem Deal auf: Die Bundesregierung hat keine Bedingungen für den Erhalt von Arbeitsplätzen gestellt. Das hätte die Position des Betriebsrats und der Gewerkschaften in den Verhandlungen gestärkt. So rettete der deutsche Steuerzahler zwar die Lufthansa, die Zukunft der Beschäftigten bleibt ungewiss.


Bildquelle Beitragsvorschau: FlickR Michael Rehfeldt Lufthansa 744, Lizenz: CC BY 2.0