Blog

Im Wortlaut Beitragsbild

Umverteilung von unten nach oben

Die Vermögens- und Unternehmenseinkommen steigen seit Jahren höher als die Löhne. Die Anhebung des Mindestlohns und die Regulierung von Leiharbeit und Werkverträge wären der richtige politische Schritt, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

PM TTIP

Merkel bei TTIP viel zu emotional

Es ist mehr als an der Zeit, dass die Kanzlerin und ihre Regierung endlich damit anfangen, begründete Kritik ernst zu nehmen und sich mit ihr auseinandersetzen.

Im Wortlaut Beitragsbild

Die Gnadenlose Ausbeutung junger Beschäftigter stoppen!

Exportweltmeister Deutschland. Das Zugpferd Europas. Die deutsche Wirtschaft als Vorbild für Europa. So oder so ähnlich ist der Tenor, den man oft zu hören bekommt. Geschichten von Wachstum, Wohlstand und niedrigen Arbeitslosenzahlen. Doch für viele Menschen klingen diese Erzählungen wie Märchen aus einer anderen Welt.

Oxi

OXI

In Griechenland siegt die Würde über die Erpressung, Mut über die Angst, Selbstbewusstsein über Demütigung! Ein gutes Signal, denn das Nein der Griechen zu Merkel und Co. ist ein Ja für Europa!

Tarifeinheit PM

Streik ist ein Grundrecht, zumindest in Demokratien

Ja, ein Streik ist für viele oft unangenehm. Aber solche Unannehmlichkeiten sind in einer Demokratie hinzunehmen. Ein Streik ist die letzte Möglichkeit abhängig Beschäftigter, ihre Interessen wirksam vertreten zu können.

10 Jahre Hartz IV Karte

9 Euro für Hartz-IV Weihnachtskarte der BA

Was kostet die Hochglanz Hartz-IV Werbebroschüre der Arbeitsagentur, ich und die einige andere Abgeordnete zu Weihnachten bekommen hatten? Wir haben die Bundesregierung gefragt und eine interessante Antwort bekommen.

Pressekonferenz mit Wolfgang Däubler zum Gutachten Tarifeinheit

Gutachten zur Tarifeinheit: „Das Tarifeinheitsgesetz der Bundesregierung bedroht die Existenz kleinerer Gewerkschaften“

Arbeitsrechtler Professor Wolfgang Däubler stellte am Freitag zusammen mit Klaus Ernst das Gutachten zum Gesetz der Bundesregierung zur Tarifeinheit vor. Den Videomitschnitt der Pressekonferenz finden Sie in diesem Beitrag.

Atomausstieg: Vattenfall verklagt die BRD auf 4,7 Milliarden Euro Schadensersatz

Laut Antwort der Bundesregierung auf eine Frage von uns beziffert Vattenfall die Klageforderung gegen die Bundesrepublik Deutschland vor Steuern mit: 4.675.903.975,32 Euro plus Zinsen.

TTIP Demo März 2014

Datenschutz, TTIP und die Bundesregierung: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen

Die Regierung gibt an, nichts von den Forderungen der USA zur Absenkung der Europäischen Datenschutzstandards zu wissen, obwohl diese bereits öffentlich geäußert wurden, und verliert sich in leeren Worthülsen. Vor der Hintergrund des weltweit größten Überwachungsskandals ist das eine Bankrotterklärung der Bundesregierung in Sachen Transparenz und Datenschutz.

Gutachten: Zeugenladung Snowdens möglich

Zwei von uns in Auftrag gegebenen Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags zeigen: Snowden kann als Zeuge nach Deutschland geladen werden.